Aktionsbündnis "Hass schadet der Seele"

hass lauf komplett web
"Mich haben heute total viele Leute beim Laufen angefeuert,den Damen hochgehalten und mir somit ein Zeichen gegeben, das es richtig war mitzumachen! Und es zeigt, dass sie alle wussten, warum ich das Shirt anhatten!", schrieb Birgit, einer der Läuferinnen des Laufs für Freiheit und Respekt, zu dem das Aktionsbündnis "Hass schadet der Seele" am vergangenen Wochenende aufgerufen hatte. Über 50 Personen haben sich dem Aufruf angeschlossen und sind entweder im grell leuchtenden "Hass-schadet-der-Seele"-Laufshirt oder mit einer eigens ausgedruckten Startnummer mit dem Logo durch die Gegend gelaufen. Sogar in manchen Fenstern war das Logo des Aktionsbündnisses an diesem Wochenende zu sehen. Danke an alle, die mitgemacht haben!

quarantaeneheldenEine ehrenamtlich betriebene Internetseite bietet die Möglichkeit, Nachbarschaftshilfe zur organisieren. Wer Hilfe sucht, kann auf www.quarantaenehelden.org einen Eintrag machen. Alles, was zur Anmeldung nötig ist, sind die Postleitzahl und eine E-Mail-Adresse. Helfende sehen dann, in welcher Stadt Hilfe nötig ist und können ihre Hilfe anbieten. Der Hilfesuchende wird informiert und entscheidet selbst, ob er seine Kontaktdaten bekannt gibt.

Christliche Nächstenhilfe ist in schwierigen Zeiten wichtiger denn je. Bitte helfen Sie den Menschen in Ihrer Nachbarschaft.

Auch die Stadt Lippstadt hat inzwischen eine Koordinationsstelle eingerichtet. Sie erreichen Sie Mitarbeitenden jeweils montags bis freitags von 8.30 bis 12.30 Uhr sowie donnerstags zwischen 14.30 und 17.30 Uhr unter den Telefonnummern 98 06 81, 98 06 82 und 98 07 08.

gedenken hanau lippstadtDer Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, hat sich fassungslos angesichts des Gewaltverbrechens von Hanau gezeigt. Wenn sich bewahrheite, was sich jetzt abzeichne, sei diese "Gewalttat ein trauriger Beleg für die brutalen Konsequenzen des Gifts, das rechtspopulistische und rechtsextreme Kreise zu streuen versuchen", schrieb Bedford-Strohm am Donnerstag bei Facebook. "Wer Rassismus und Ausländerfeindlichkeit sät, muss auch damit rechnen, dass daraus brutale Gewalt erwächst."

Aus Solidarität mit den Opfern kamen am Donnerstagabend spontan auch Lippstädter Bürger am Bernhardbrunnnen zusammen. Unter Ihnen waren auch Mitglieder des Aktionsbündnis "Hass schadet der Seele", das auch in diesem Jahr wieder für ein friedliches Miteinander aller Menschen wirbt.

LSTeutonia 08 e.V.Das Aktionsbündnis hat einen neuen Kooperationspartner. Eine "Hass schadet der Seele"-Fahne wird künftig auch beim Boxclub des LS Teutonia 08 e. V. hängen. Der 1. Vorsitzende des Boxclubs, Edgar Donis, sagt dazu: "Die Botschaft entspricht voll unserem Selbstverständnis des gegenseitigen Umgangs miteinander. Bei uns trainieren aktuell 120 Athleten verschiedener Alters-, Nationalitäts-, und Sozialschichten. Ein respektvoller Umgang miteinander ist eine Grundvoraussetzung, ohne die wir unsere Athleten gar nicht ausbilden würde."

Die Erfolgsgeschichte dieser Aktion kann so weitergehen.

plakat tut gutDas Aktionsbündnis "Hass schadet der Seele" guckt auf ein erfolgreiches Jahr 2019 zurück. Kirchen, Vereine, Einrichtungen und Privatpersonen haben sich zu einem Bündnis zusammengetan und zeigen Flagge gegen jede Form des Hasses. Banner, Fahnen und Plakate weisen überall in der Stadt immer wieder darauf hin. Viele Veranstaltungen haben das Thema aufgegriffen.

Das Aktionsbündnis hat sich entschieden, diese erfolgreiche Arbeit auch 2020 wird diese erfolgreiche Arbeit fortgeführt. Dabei wird der Aspekt verstärkt auf dem Aspekt "... tut gut" liegen. Symbol dafür ist das Herz mit dem Text "...tut gut". Es steht für alles, was der Seele gut und dem in diesem Jahr Aufmerksamkeit geschenkt werden soll.

Kooperationspartner

    Ostendorf Gymnasium   logo marienschule lippstadt gymnasium   Jakobi-Familienzentrum   Jugendtreff Shalom   Freie Evangelische Gemeinde   Kath. Pastoralverbund Mitte   Kath. Pastoralverbund Nord   Stadt Lippstadt   Ev. Kirchenkreis Paderborn   arndt logo web   SV Lippstadt 08   LTV Lippstadt   LSTeutonia 08 e. V.  

Die Berliner Aktion

tut der seele gut